Update vom 29. Mai 2020

Liebe Patienten und Mitglieder,

wir freuen uns sehr, dass wir im Zuge der aktuellen Lockerungen nun auch die letzten Bereiche in unserem Reha-Zentrum wieder in Betrieb nehmen können...

  • Start des Trainingsbetriebs auf der Gerätefläche: Dienstag, 2. Juni 2020
  • Start des Kursbetriebs (im Gymnastikraum): Montag, 8. Juni 2020

Wir freuen uns, dass wir in Kürze wieder unsere Mitglieder und Rehasportler bei uns begrüßen dürfen...!

Für das Training auf der Gerätefläche ist zurzeit eine Anmeldung erforderlich. Wir bitten alle Mitglieder, sich zur Terminplanung mit uns in Verbindung zu setzen.

Unter „Aktuelles“ und im Bereich „Downloads“ veröffentlichen wir hier zeitnah unser Schutz- und Hygienekonzept für die verschiedenen Bereiche des Reha-Zentrums.

Die Kenntnisnahme dieser Schutz- und Hygienekonzepte ist für alle Kunden und Mitglieder des Rehazentrums verbindlich. Wir bitten daher um sorgfältige Beachtung.


Fitness im Freien:

Unsere Outdoor-Kurse „Fitness im Freien“ (mit zwei Intensitätsstufen) sind mittlerweile ...

Unsere Outdoor-Kurse „Fitness im Freien“ (mit zwei Intensitätsstufen) sind mittlerweile angelaufen und finden auch weiterhin statt. Im Rahmen des Rehasports sind sie von den Kostenträgern anerkannt und können als Rehasporteinheiten angerechnet werden.

Neben den Kursmitgliedern und Rehasportlern bieten wir auch unseren Fitnessmitgliedern in dieser Zeit als Alternative zum Training auf der Gerätefläche an, an den Outdoor-Kursen teilzunehmen.

Regelmäßig stattfindende Outdoor-Kurse ab 8. Juni bis 30 September 2020:

Fitness im Freien / Fitness im Freien – intensiv:

Montags:       17:05 Uhr     Fitness im Freien

Dienstags:     19:05 Uhr     Fitness im Freien - Intensiv

Mittwochs:     08:35 Uhr     Fitness im Freien

Mittwochs:     20:05 Uhr     Fitness im Freien - Intensiv

Freitags:        11:05 Uhr     Fitness im Freien

Die Anmeldung erfolgt an der Rezeption (persönlich, telefonisch, per Mail).

Treffpunkt: jeweils auf der Wiese gegenüber vom Medizinzentrum Hammonia Bad (vor dem Spielplatz).

Bei der Durchführung der Kurse im Freien ist der Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern jederzeit einzuhalten. Unter Einhaltung des Mindestabstands kann bei den Kursen im Freien auf das Tragen einer Mund- und Nasenmaske verzichtet werden. Die Umkleiden und Duschen im Reha-Zentrum dürfen leider NICHT genutzt werden.


Verlängerung der Fristaussetzung im Bereich der Heilmittel:

Die gesetzlichen Krankenkassen haben heute bekanntgegeben, dass die Regelung zur Aussetzung der Fristen noch einmal bis zum 30.06. verlängert wird, d. h. Verordnungen, die nach dem 17.02. ausgestellt aber noch nicht begonnen wurden bzw. Verordnungen, die länger unterbrochen wurden und bei denen der letzte Termin vor der Unterbrechung nach dem 17.02. lag, behalten zunächst noch ihre Gültigkeit und können fortgeführt werden.


Hinweise für die Durchführung von Anwendungen in den Räumen des Reha-Zentrums:

  • Das allgemeine Schutz- und Hygienekonzept des Reha-Zentrums muss von allen Besuchern beachtet und umgesetzt werden (Einsicht unter der Rubrik „Downloads“ und „Aktuelles“)
  • Während des gesamten Aufenthaltes im Reha-Zentrum besteht eine Mund-/Nasenmaskenpflicht und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m.
  • Die Therapeuten arbeiten in fest zugewiesenen Therapiekabinen mit Fenster (ein Wechsel erfolgt nur bei Schichtüberschneidungen). So wird eine gute Durchlüftungsmöglichkeit der Räume sichergestellt und ein ständiger Raumwechsel vermieden.
  • Jede Behandlungskabine hat einen separaten Wartestuhl mit ausreichend Abstand zu anderen wartenden Patienten. Der Wartebereich wurde somit komplett entzerrt.
  • Sollten Sie eine passive Wärmeanwendung (Heißluft /Warmpackung) vor Ihrer Behandlung wünschen, findet diese in extra dafür vorgehaltenen Kabinen statt. Nach der Wärmeanwendung wechseln Sie dann in die Behandlungskabine des Therapeuten. Im Vergleich zu den sonst gewohnten Abläufen wirkt dies zunächst umständlich, ist aber eine Voraussetzung dafür, dass die Anwendungen ansonsten in fest zugeteilten Kabinen stattfinden können. Alternativ können Sie auch mit dem Arzt besprechen, ob eine aktive Wärmeanwendung (Heiße Rolle) für Sie in Betracht kommt und dies entsprechend bei der nächsten Verordnung berücksichtigen lassen.
  • Die Umkleiden und Duschen sind bis auf Weiteres gesperrt.

Bitte beachten Sie, dass bis auf Weiteres in unserem Reha-Zentrum das Tragen einer Mund- und Nasenmaske verbindlich ist. Verschiedene Maskenmodelle können Sie bei uns an der Rezeption käuflich erwerben.

Wir freuen uns auf Sie – bitte bleiben Sie gesund...!

Ihr RZH-Team



Reha-Zentrum im Hammonia Bad - Kompetenz & Engagement für Ihre Gesundheit!

GESUNDHEIT - BEWEGUNG - VERTRAUEN

Das Reha-Zentrum im Hammonia Bad (RZH) ist eine ambulante Rehabilitationseinrichtung mit orthopädischem Schwerpunkt im Herzen Hamburgs. Direkt an der U-Bahn-Station Mundsburg im Medizinzentrum Hammonia Bad gelegen, bieten wir auf einer Fläche von ca. 1000 qm optimale Voraussetzungen für Ihre individuelle und adäquate Behandlung und Betreuung. All unsere unsere fachliche Kompetenz und unser Engagement dienen dabei stets dem Ziel, Sie auf Ihrem Weg der Genesung bestmöglich zu unterstützen und zu begleiten.

Gern werden wir auch für Ihre Gesundheit aktiv. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team vom Reha-Zentrum im Hammonia Bad


Reha-Zentrum im Hammonia Bad
Lerchenfeld 14 • 22081 Hamburg
Telefon: 040 - 28 410 28 - 0
Fax: 040 - 28 410 28 - 20

Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo - Do07:00 - 21:00 Uhr
Fr07:00 - 20:00 Uhr
Sa10:00 - 15:00 Uhr
Sogeschlossen

Öffnungszeiten der Rezeption:
Mo und Do09:00 - 19:30 Uhr
Di und Mi07:30 - 17:30 Uhr
Fr07:30 - 15:00 Uhr
Sa10:00 - 15:00 Uhr
Sogeschlossen

Datenschutz
Impressum